English Pages

Home

Produkte

Preise / Bestellen

Kontakt

Dokumente (PDF)

Einführung

DiRaWave 032

Bedienoberfläche RJ10Mini

& Betrieb von Drittsoftware


Zurück

+++

Standardmässig kann das Gerät mit der frei verfügbaren Bediensoftware RJ10Mini unter Windows (XP und höher) betrieben werden.

Diese Software hat rein experimentalen Charakter und ist nur zur Verwendung mit dem DiRaWave 032 und RadioJet 1102S von Bonito bestimmt. Demzufolge übernehmen wir keinerlei Garantie, Support und Haftung bei der Anwendung dieser Software !

Für Entwickler liegt diese Software als Open Source Projekt von Bonito in Microsoft Visual C Version 6 vor, wobei aber daraus weder Service, Support oder irgendwelche Garantien abgeleitet werden können.

Die zur Verfügung gestellte Bedienoberfläche erlaubt die komplette Gerätebedienung und Demodulation aller üblichen Betriebsarten einschliesslich DRM.

RJMini Console

Alles da, was notwendig ist - Exemplarischer Sreenshot der Standard-Bedienkonsole RJMini bei 1024 x 600 Pixel Auflösung auf einem kleinen Netbook dargestellt.

Wichtige Bedienmerkmale

Unterstützte Betriebsarten: LSB, USB, CW, AM, FM und DRM (mono & stereo)

Wählbare Bandbreiten: 500Hz/1000Hz/2000Hz/2500Hz/3000Hz & 6KHz/10KHz/12KHz

Frequenzeinstellung: Via Mausrad oder Zahlenblock (via Mauszeiger)

Kleinste Frequenz-Schrittweite: 1Hz

Max. Spektralanzeigenweite: 24KHz (zoombar bis min. 1KHz) mit dB-linearer Amplituden-Skalierung

Display: Spektrum- und/oder Wasserfall-Darstellung

IGC (Intelligent Gain Control): IGC off/fast/medium/slow oder alternative manuelle IF-Gain Control: -16 bis +45dB

S-Meter-Anzeige-Einheiten: Klassisch(SWF)/µV/dBm/dB SNR

Empfohlene Minimal-Bildschirmauflösung: 1024 x 768 Pixel


+++

Drittsoftware einbinden

Zum Betrieb mit Drittsoftware gibt es auch die Möglichkeit die Fenstergrösse auf einen minimalen Bedienblock mit den wichtigsten Bedieneleementen zu reduzieren:

Frequenzeingabe

ATT/HighIP

Auswahl DX- und RX-Channel

RJ10Mini-Control

Ferner ist ebenso eine externe IO-DLL (ExtIO_DRW032) verfügbar, so daß auch Dritt-Software genutzt werden kann, die eine entsprechende externe IO-DLL einbinden kann, wie beispielsweise WinRad, HDSDR, SharpSDR etc.

EXTIO-DLL

Betrieb des DiRaWave 032 mit externer IO-DLL unter HDSDR (Freeware):

7MHz CW HDSDR


+++

Software-Aufrüstung zur RadioJet-Bedienoberfläche

Da der DiRaWave 032 und der RadioJet 1102S von Bonito hardwaremässig identisch sind, ist es ebenso möglich, die umfangreichere RadioJet-Software von Bonito nachträglich zu erwerben, wobei nach einer Registrierung entsprechender Support und aktuelle Updates verfügbar sind.

RadioJet Console

Exemplarischer Sreenshot der RadioJet-Bedienkonsole von Bonito bei Darstellung auf einem hochaufgelösten Monitor (16:9) mit 1920 x 1080 Pixel Auflösung und Einbindung eines zusätzlichen zweiten Empfängers (SDR IQ) zur Darstellung des darunter liegenden Übersichtsspektrums.